Lebendiger Adventskalender auch 2016 - Gastgeber können sich noch bis zum 11. November melden.

 

 

Lebendiger ökumenischer Adventskalender:

 Kleine Auszeit im Advent - Gastgeber können sich melden

Nach den guten Erfahrungen  in den beiden zurückliegenden  Jahren gibt es  eine Neuauflage: Erwachsene, Jugendliche  und Kinder sind in der Adventszeit vom 1. bis 23. Dezember  eingeladen, sich um 18 Uhr für ungefähr 30 Minuten bei  einer privaten Adresse oder einer Einrichtung zu versammeln, um eine Geschichte zu hören, zu singen oder ein Gebet zu sprechen. Die Gestaltung liegt ganz in der Hand der Gastgeber.  Wer Gastgeber sein möchte, kann sich bis zum 11. November beim Pfarrbüro Pfarrbüro St. Gertrud (Tel. 9387-0),  beim ev. Kirchenbüro (Tel. 3792)  oder  per E-Mail bei  Christine Gerdes (c.gerdes@sankt-gertrud.com) oder Christian Jaeger (christian.jaeger@kirche-oldenburg.de) melden.  Bitte bedenken Sie, dass bei zu vielen Meldungen nicht jeder Gastgeberwunsch berücksichtigt  werden kann.   Die genauen Zeiten und Orte werden rechtzeitig  auf den  Internetseiten der Kirchengemeinden und  in der OV bekannt gegeben. Lassen Sie sich an einem oder mehreren Abenden von dem liebevoll vorbereiteten Miteinander überraschen.

Christian Jaeger  

 

------------------------------------------------------

Jubelkonfirmationen in St. Michael

Am 9. Oktober (Goldene Konfirmation "und mehr") und am 23. Oktober (Silberne Konfirmation) 2016 haben wir die Jubelkonfirmationen in unserer Kirchengemeinde gebührend gefeiert. Auch wenn im Alter offenbar das Bewusstsein wächst, wie gut es tun kann, diesen Tag zu bedenken, so haben doch alle Jubilare ihre Feier genossen.

 

 

Goldene Konfirmation "und mehr" am 9. Oktober 2016

 

 

Silberne Konfirmation am 23. Oktober 2016

 

--------------------------------------------------------

Wir freuen uns, die drei nachfolgenden Vorträge anzukündigen:

 

500 Jahre Reformation – Rückblick und Ausblick


Zum Reformationsjubiläum 2017 bietet der Ökumenische Arbeitskreis (ev.
Gemeinde St. Michael und kath. Gemeinde St. Gertrud) in Zusammenar-
beit mit dem Ludgerus-Werk Lohne eine Vortragsreihe an:


Dienstag, 18. Oktober 2016, 19.00 Uhr
Vom Gegeneinander zum Miteinander
Prof. Dr. Eberhard Ockel (Vechta) und Prof. Dr. Karl Josef Lesch (Lohne)
stellen Erfahrungsberichte aus Süd- und Nordoldenburg über das Verhält-
nis von evangelischen und katholischen Christen in der Vergangenheit vor.
Prof. Lesch analysiert anschließend diese Erfahrungsberichte unter histori-
schen und theologischen Aspekten.


Donnerstag, 3. November 2016, 19.30 Uhr
Augsburg (1530)Rom (1962 - 65)Augsburg (1999)
Es werden wichtige Stationen des Ringens um die Einheit beleuchtet:
• Auf dem Reichstag zu Augsburg (1530) legte Philipp Melanchthon
  einen Text vor, der als Basis für ein gemeinsames Bekenntnis die-
  nen sollte. Da der Einigungsversuch scheiterte, blieb in der Folge die
  Confessio Augustana eine rein evangelische Bekenntnisschrift.
• Auf dem II. Vatikanischen Konzil 1962 bis 1965 unternahm die Ka-
  tholische Kirche deutliche Schritte auf dem Weg zu einer Annäherung
  der christlichen Kirchen.
• 1999 erfolgte in Augsburg eine gemeinsame (ev. – kath.) Erklärung
   zur Rechtfertigungslehre.
Es referieren Prof.in Dr. Ulrike Link-Wieczorek (ev.) von der Universität
Oldenburg und Prof.in Dr. Dorothea Sattler (kath.) von der Universität
Münster.


Donnerstag, 17. November 2016, 19.00 Uhr
Vereint durch die Taufe – getrennt am Tisch des Herrn
Dr. Gabriele Lachner (kath.) aus Vechta und Pfarrer Christian Egts (ev.)
aus Brake referieren über Gemeinsamkeiten und Differenzen im Verständ-
nis von Eucharistie und Abendmahl.


Veranstaltungsort: Ludgerus-Werk Lohne
Eintritt je Veranstaltung: 3,00 €

 

 _______________________________________

 

Ein tolles Erlebnis für verschiedene Altersstufen:

Unser Gemeindeausflug am 24. September 2016 nach Papenburg.

 

Am 24. September 2016 haben wir mit 57 Mitgliedern unserer Gemeinde einen wunderbaren Tag in Papenburg erlebt: Das Freilichtmuseum Van-Velen hat uns gezeigt, warum Papenburg so eigentümlich gerade und langgestreckt ist, und die Meyerwerft hat uns mit ihrem Weltniveau des Kreuzfahrtschiffbaus beeindruckt. Eine Andacht, das Mittagessen und Zeit zur freien Verfügung haben uns gut getan. Schön, dass so viele mitgefahren sind.

 

 

 Waldgottesdienst am 4. September 2016

 

Obwohl es beim Aufbau noch nach Regen aussah, konnten wir

einen schönen Gottesdienst in freier Natur feiern.

 

 

Ein besonderes Erlebnis mit einer begeisterten und begeisternden Predigerin.

 

Und die Suppe hat dann auch allen geschmeckt. -

Das werden wir wieder machen.

 

Aktuell

Infos über wichtige Termine unserer Kirchengemeinde  im Jahr 2016 können Sie links unter dem Menüpunkt "Termine" sehen. 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken