Die St. Michael-Kirchengemeinde stellt sich vor

Nein, wir haben nicht die größte Kirche in der Stadt. Die hat eindeutig unsere katholische Nachbargemeinde. Wir leben nämlich mit unseren 4000 Gemeindegliedern in der Diaspora. Unsere evangelisch-lutherische Kirchengemeinde hat sich nicht zuletzt durch den Zuzug vieler Familien aus den Gebieten der ehemaligen Sowjetunion in den letzten 100 Jahren schnell vergrößert.
Damals wurde in Lohne die erste evangelische Kapelle gebaut, die bald zu klein wurde und schließlich 1957 zur heutigen Kirche erweitert worden ist. Seither trägt sie den Namen „Sankt Michael“.
Im Zentrum unseres Gemeindelebens stehen die Gottesdienste, allen voran der sonntägliche, gut besuchte Hauptgottesdienst, der durch den Gottesdienst am Samstagabend, durch viele Amtshandlungen und Kindergottesdienste in den Schulen und in unserem Kindergarten ergänzt wird.
Darüber hinaus trifft sich die Gemeinde in Kreisen, die sich den jeweiligen Bedürfnissen ihrer Mitglieder richten (z.B. Senioren- und Männerkreis, „Aus dem Nähkästchen geplaudert“, Jugendgruppe).
Besondere Feste im Jahr sind unter anderem das Johannisfeuer (am Samstag nach Johannis), der Waldgottesdienst im September, die Ehrenamtlichenadventsfeier im Dezember, der Gemeindeausflug.
Unsere Gemeinde lebt nicht zuletzt davon, dass es eine große Anzahl von Menschen gibt, die sich für ihre Gemeinde engagieren. Neben einer kleinen Anzahl von beruflich Mitarbeitenden sind Pfarrerin Ute Young (seit September 2013) und Pfarrer Christian Jaeger (seit September 2014) hier tätig.

Wir verstehen uns als offene und einladende Gemeinde, in der sich viele zu Hause fühlen mögen. So stellen wir beispielsweise unser Gemeindehaus für einen Deutschkurs für Flüchtlinge zur Verfügung, haben den Lohner Integrationspakt mit unterzeichnet, pflegen freundschaftliche Kontakte zu unseren katholischen Mitgeschwistern und zu den Gemeinden in der Region.
All das und vieles mehr ist nur möglich, weil sich immer wieder Gemeindeglieder zur Mitarbeit bereit erklären.

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken